Über den Deutschen Tonkünstlerverband Berlin e.V. (DTKV)

Die Tonkünstlerverbände sind die Standesvertretung aller Musikberufe in Politik und Öffentlichkeit. Basierend auf der Tradition des ersten Tonkünstlervereins der Geschichte (1844 als “Berliner Tonkünstler-Verein” gegründet) und des ersten gesamtdeutschen Tonkünstler- verbandes (1847 in Leipzig u.a. von Franz Liszt, Hans von Bülow und Peter Cornelius gegründet) konzentriert sich der Tonkünstlerverband darauf, das Bewusstsein für die Bedeutung von Musik und Musikschaffenden in der Gesellschaft zu schärfen.

Wir tun was

  • Vertretung der Tonkünstler und ihrer Interessen gegenüber Gesellschaft, Behörden und Organisationen
  • Förderung der Mitglieder
  • Beiträge zum Musikleben
  • Förderung von musizierendem Nachwuchs
  • Fortbildungen und Veranstaltungen
  • berufsbezogene Beratung
  • Entwicklung innovativer Ideen für die Herausforderungen im vereinten Deutschland und Europa