Studio Neue Musik - Klaviermusik aktuell aus London und Berlin

Das Studio Neue Musik ist eine angesehene Konzertreihe des Deutschen Tonkünstlerverbandes Berlin e.V. , die im Konzerthaus Berlin, Musikclub und im Großen Salon der Schwartzschen Villa regelmäßig stattfindet.

Moritz Ernst


 

Moritz Ernst | Klavier

Im Rahmen der Konzertreihe präsentiert sich das Programm des Klavierabends am 16. November als ein musikalischer Dialog: aktuellste Klavierwerke aus den im Großraum Berlin lebenden Komponist*innen werden zusammen mit Werken von Komponisten aus London dem interessierten Publikum präsentiert. In diesem Sinne, integriert das Programm Werke von einigen der prominentesten Londoner Komponisten - Gwyn Pritchard, Joe Cutler und Michael Finnissy - und den Berliner Komponist*innen Susanne Stelzenbach, Gabriel Iranyi, Samuel Tramin und Art-Oliver Simon.

Das Programm beinhaltet Solowerke für Klavier von differenzierten, sehr persönlich artikulierten Klangsprachen und ästhetischen Konzepten und lässt dadurch ein facettenreiches Klangerlebnis entstehen.

Für dieses Projekt konnte der international renommierte Pianist Moritz Ernst gewonnen werden.

Moritz Ernst auf Soundcheck:
https://soundcloud.com/moritz-ernst


PROGRAMM


Susanne Stelzenbach | Monolog (2013)
Samuel Tramin | Circles (2019), UA
Art-Oliver Simon | Klavierstück No.5 (2014)
Gabriel Iranyi | Klavierzyklus II / Piano Cycle II (2015)

Pause

Gwyn Pritchard | Micropus Pieces | Five short pieces (dedicated to Michael Finissy)
Joe Cutler | Bucklex’s hot lick
Michael Finissy | Choralvorspiel (komplett)


Datum | Uhrzeit:
16.11.2019 | 20:00 Uhr


Eintritt:
10 € | erm. 8 €


Ort:
Schwartzsche Villa - Großer Salon
Grunewaldstrasse 55, 12165 Berlin
Tel. 90299 221

Gefördert vom Kulturamt Steglitz-Zehlendorf / Dezentrale Kulturarbeit

» Zur Liste der Veranstaltungen  

Ihre Veranstaltungshinweise für unseren Kalender senden Sie bitte per Mail an